1020-wien.at ist eine private Internetplattform mit dem Ziel
über Wien, mit Schwerpunkt 2. Bezirk Leopoldstadt zu informieren.

Es werden keinerlei Geschäfte oder kommerzielle Nutzungen
mit dieser Plattform lukriert bzw. getätigt.
Reichweiten bzw. Monats-Statistik für Jänner 2018:
Summe der Anfragen: 1.568.686  
Anfragen pro Stunde: 10.888 Max.
Anfragen pro Tag: 59.125 Max.
Generated  by  Webalizer Version 2.21
Nachrichten 2. Bezirk /  Leopoldstadt:
Kurzmeldungen zum Tagesgeschehen
 Meldungen + + + Meldungen + + + Meldungen
Presseaussendungen LPD Wien - Fahndungen  LPD Wien
OTS Presseaussendungen - Rathauskorrespondenz
Polizei Wien Nr: 297361 - 18. Februar 2018 09:08 Uhr
Ermittlungserfolg: Landes- u. Bundeskriminalamt
klären Einbrüche und stellen Drogen sicher
Im gestohlenen Tresor stellten die Ermittler 41.000 Euro sicher.
© LPD - Landespolizeidirektion Wien
Das Landeskriminalamt Wien ermittelte seit November 2017 gemeinsam mit dem Bundeskriminalamt (BK) gegen eine albanisch-serbische Tätergruppe, die im Verdacht stand, gewerbsmäßigen Suchtgifthandel zu betreiben. Seitens des BK wurde das neu eingerichtete Ermittlungsteam aktiv, das auf die Bekämpfung von Suchtgifthandel via Postversand und Internet spezialisiert ist. Im Zuge umfangreicher Erhebungen stellte sich heraus, dass mehrere Tatverdächtige dieser Gruppierung auch Geschäftseinbrüche in Wien und Niederösterreich verübten.
In der Nacht von 7. auf 8. Jänner 2018 konnten vier mutmaßliche Täter (42, 43, 34 und 48 Jahre alt) bei einem Firmeneinbruch in der Praterstraße (Leopoldstadt) beobachtet werden, wobei die Einbrecher einen Tresor aus dem Gebäude schafften und diesen in den Kofferraum eines Autos verluden.
Die vier Tatverdächtigen flüchteten anschließend mit zwei Fahrzeugen, wurden jedoch kurze Zeit später bei einem Zugriff durch das Einsatzkommando Cobra am Sachsenplatz (Brigittenau) angehalten und festgenommen. Im gestohlenen Tresor stellten die Ermittler 41.000 Euro sicher...
ORF.at-Network - 18. Februar 2018
"Noch einiges möglich" Regierung will
Personalabbau bei Beamten fortsetzen
Vizekanzler Heinz-Christian Strache mit dem südkoreanischen Ministerpräsidenten Lee Nak-yeonb bei den Olympischen Spielen 2018.
Quelle: www.facebook.com/HCStrache/
Beamtenminister Heinz-Christian Strache (FPÖ) will den Personalabbau im öffentlichen Dienst fortsetzen. Im APA-Interview kündigte Strache an, dass nur jede zweite oder dritte frei werdende Stelle nachbesetzt werden soll. Welche Variante dann zum Tragen kommt, werde noch geprüft. Den pragmatisierten Beamten soll es nach den Vorstellungen des Vizekanzlers weiter geben. Die Auffassung der Gewerkschaft Öffentlicher Dienst (GÖD), dass weitere Personaleinsparungen nicht möglich seien, weil man jetzt schon Hunderte Leiharbeitskräfte beschäftigen müsse, teilt Strache nicht. Da sei „noch einiges möglich“, verwies der Minister etwa auf die Digitalisierung. Wie viele Beamte weniger als die zuletzt rund 132.000 Bediensteten möglich seien, wollte Strache nicht einschätzen. Das hänge auch von den Effizienzmöglichkeiten ab, die man jetzt analysiere. Von dieser Analyse werde auch abhängen, wo noch Personal eingespart werden kann. Es werde sicher „nicht nach dem Rasenmäherprinzip“ vorgegangen, versicherte Strache...
Kronen Zeitung, Richard Schmitt  17. Februar 2018 06:00 Uhr
Wiens Grüne wollen mehr Geld für Rad-Lobby!
Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou beim Spatenstich der Mayrederbrücke.
© wien.at: Magistrat der Stadt Wien - Presse-Service
Jahr für Jahr investiert Wiens grüne Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou Steuermillionen in die städtische Rad-Lobby und in die Ideen der Fußgeher-Beauftragten. Dennoch bleiben die Zahlen seit 2014 konstant schlecht: 93 Prozent der Wege werden nicht per Rad erledigt. Die Grünen-Chefin will das nun "kritisch betrachten". In der aktuellen Statistik zum Verkehrsverhalten der Wiener, im "Modal Split", kam der Anteil der Radfahrer am gesamten Verkehrsgeschehen 2017 erneut auf nur sieben Prozent – diese Zahl ist nun schon seit 2014 einzementiert (2013: sechs Prozent). Und der Fußgeher-Anteil ist sogar seit dem Jahr 1993 bei 28 Prozent. Ebenso unverändert seit fünf Jahren ist der Anteil des Pkw- und Motorradverkehrs mit 27 Prozent. Und die Nutzung der Öffis sank laut "Modal Split" seit 2012 sogar auf 38 Prozent...
Österreich.at, gaj  11. Februar 2018 09:36 Uhr
Heumarkt-Affäre: Staatsanwalt ermittelt
Der Heumarkt Turm - Entwurf: Isay Weinfeld und Sebastian Murr
© WertInvest Hotelbetriebs GmbH - www.heumarkt-neu.at
Die Vorgänge rund um die extrem umstrittene Flächenwidmung für die Errichtung des Heumarkt-Turms durch Investor Michael Tojner beziehungsweise seine Firma „Wertinvest“ beschäftigen nach wie vor die Korruptionsstaatsanwaltschaft, wie ÖSTERREICH-Recherchen ergeben. „Ja. Wir ermitteln nach wie vor wegen Verdachts auf Amtsmissbrauch, Bestechung und Bestechlichkeit von Amtsträgern“, bestätigt man bei den obersten Korruptionsbekämpfern der Justiz. Aus ermittlungstaktischen Gründen werden offiziell keine Details verraten, hinter den Kulissen dürfte aber klar sein, dass es schwierige und langwierige Ermittlungen werden, da etwa die Spendentätigkeit für das Projekt „Ithuba“ in Südafrika, für das der grüne Gemeinderat Christoph Chorherr verantwortlich zeichnet, im Zuge internationaler Amtshilfeverfahren durchleuchtet werden muss. Für alle Beteiligten gilt die Unschuldsvermutung...
BILD.de   18. Februar 2018 15:36 Uhr
Neue Umfrage-Klatsche für Macron
Emmanuel Macron und Angela Merkel auf der Frankfurter Buchmesse 2017.
Quelle: Wikimedia Commons - Lizenz (CC-BY-SA 3.0) / ActuaLitté
Umfrage-Klatsche für Frankreichs Präsident Macron! Weniger als die Hälfte aller Franzosen sind mit ihrem Präsidenten zufrieden. Das ergibt eine neue Umfrage des Instituts Ifop für die französische Zeitung „Le Journal du Dimanche“. Im Januar lag die Zustimmung noch bei 50 Prozent, jetzt ist sie um sechs Prozentpunkte auf 44 Prozent gefallen. Damit liegen die Zustimmungswerte so tief wie seit Oktober nicht mehr. Damals lag die Zustimmung für Emmanuel Macron (40) sogar noch darunter – bei 42 Prozent. Hintergrund der Klatsche für Emmanuel Macron könnte die Anfang Februar angekündigte Reform des öffentlichen Diensts sein. Ministerpräsident Edouard Philippe hatte erklärt, der Umbau werde ungeachtet des Widerstands durchgesetzt. Französische Gewerkschaften hatten unter anderem wegen des befürchteten Stellenabbaus massive Kritik an dem Vorhaben geäußert. Parallel zum neuen Umfragetief bahnt sich in Frankreich die Gründung einer neuen Partei an, die sich rechts von der Front National positionieren will...
ONLINE NETZWERK oe24 - 16. Februar 2018 07:50 Uhr
Kneissl: Neue Flüchtlingswelle nicht fix
Außenministerin Karin Kneissl hat am 12. Februar 2018.
© Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres / Mahmoud
Außenministerin Karin Kneissl (FPÖ) sieht das Aufbrechen interner Konflikte als Ursache für die Eskalation im Syrien-Krieg. Es sei nicht mehr zu sagen, wo die Frontverläufe seien, "da vermischt sich vieles". Für die EU stelle sich die Aufgabe, den Kontakt zu vielen Drahtziehern suchen zu müssen. "Wir kommen dem Konflikt nicht aus, wir werden uns damit beschäftigen müssen." Zur Möglichkeit einer neuen Flüchtlingswelle sagte Kneissl beim informellen EU-Außenministerrat in Sofia, es sei "keine ausgemachte Sache", dass sich Menschen aus der Region wieder in Bewegung setzten, über ihre eigene Region hinaus. Man müsse aber auch bedenken, dass uns "die Region verdammt nahe ist. Alle haben 2015 mitbekommen, dass man zu Fuß aus Damaskus nach Mitteleuropa kommt". Die jüngste Flüchtlingswelle habe zu keiner Zeit in der Geschichte wie jetzt so viele Herkunftsländer und Transitländer erfasst. Früher wollten bei diversen Nahostkonflikten die Menschen eigentlich immer in ihrer Region bleiben. "Das hat sich 2015 geändert."...
Kronen Zeitung - 03. Jänner 2018 06:00 Uhr
Manipulation vermutet: Radfahrer
kreisen um Zählstelle in Wien
Hier kreisen Pedalritter um die Zählstelle am Praterstern.
Quelle: www.krone.at/1604994 © Gerhard Hafner
Um teure Radwege zu bauen und Straßen weiter zu verengen, zieht das Rathaus gerne Statistiken heran. Immer mehr Wiener würden auf den Drahtesel steigen. Die in der Stadt aufgebauten Zählstellen würden das ja belegen. Diese Automaten werden aber offenbar gezielt manipuliert. Am Praterstern haben "Krone"-Leser die Schummelei jetzt mitgefilmt: "Wir sind in der Aida gesessen und haben gesehen, wie etwa zehn Radfahrer mindestens eine halbe Stunde lang um die Zählstelle gekreist sind." Der Effekt: Aus zehn werden (virtuell) Tausende, die dort angeblich vorbeigekommen sind. Das macht sich gut für die Statistik und die große Anzeigetafel vor Ort. Hintergrund der Münchhausen-Taktik dürfte die Praterstraße sein. Weniger Platz für Autos, mehr für Pedalritter und Passanten - das ist in der "grünen Leopoldstadt" hartnäckiges Diskussionsthema...
www.heute.at - 28. November 2017 14:01 Uhr
Umbau der Praterstraße 2019 geplant
"Eine Verkehrszählung machen wir schon nächstes Jahr", kündigt Lichtenegger an. "Wir wollen auf keinen Fall, dass sich der Verkehr in die umliegenden Straßen verlagert." Dort, wo die Praterstraße zum Teil siebenspurig ist (etwa beim Nestroyplatz oder beim Praterstern), kann sich Lichtenegger durchaus vorstellen, dass die Straße so gestaltet wird, "dass Fußgänger und Radler es nützen können."...
Wiener Bezirkszeitung - 31. Jänner 2018 16:44 Uhr
Wohnprojekt VIERTEL ZWEI: Energie-Versuchskaninchen im schicken Wohnviertel
Die "Rondo" genannten Gebäude wurden vor kurzem bezogen
und die neuen Bewohner können sich nun als Urban Pioneers versuchen.
© IC Projektentwicklung GmbH - viertel-zwei.at
250 Haushalte im "Viertel Zwei" testen unter der Führung von Wien Energie neue Technologien rund um den Strom. LEOPOLDSTADT. Die Gebäude, die innerhalb der letzten zehn Jahre zwischen Vorgartenstraße und Trabrennbahn Krieau aus dem Boden geschossen sind, fügen sich unter dem Namen "Viertel Zwei" zu einem hippen Büro- und Wohnviertel zusammen. 7.000 Menschen arbeiten und leben hier mittlerweile, und das Viertel Zwei heftet es sich auf die Fahnen, dass es ein wenig anders und nachhaltiger ist als vergleichbare Neubaugebiete - dass das gesamte Grätzel autofrei ist, und den Bewohnern und Büroangestellten gleichzeitig zwei Elektroautos für Ausfahrten zur Verfügung stehen, ist ein Beispiel dafür. ..
Quelle: Wiener Bezirkszeitung - www.meinbezirk.at
www.meinbezirk.at/versuchskaninchen-im-schicken-wohnviertel
19.02.2018 Kategorie: Politik
Das Lichtspieltheater im Volksprater; 1930.
© ÖNB Bildarchiv und Grafiksammlung
Bezirksmuseum Leopoldstadt:
Neue Schau „90 Jahre Planetarium Wien“
Von 27.11.2017 bis 4.3.2018: Rückblick auf die Historie
des modernsten Planetariums Zentraleuropas
Die Ausstellung „90 Jahre Planetarium Wien“ läuft bis Sonntag, 4. März 2018. Mit Bildmaterial, Texten und einschlägigen Objekten, darunter ein Spiegelteleskop, ein Galileo-Teleskop (Nachbau) und Meteoritensteine, bietet diese Schau einen spannenden Rückblick auf die bewegte Vergangenheit des größten und modernsten Planetariums in Zentraleuropa.
Geöffnet ist das Museum jeden Sonntag von 10.00 bis 13.00 Uhr sowie jeden Mittwoch von 16.00 bis 18.30 Uhr. Traditionell ist der Eintritt gratis. An Feiertagen und während der Schulferien ist geschlossen.
Karmelitergasse 9 (rechts neben Bezirksamt), 1020 Wien
16.04.2017 Kategorie: Kunst & Kultur Wien
Lifestyle, Fashion, Wohnen...    in der Leopoldstadt
Informationen und News aus der Leopoldstadt - 1020-wien.at
10.04.2016 Kategorie: Lifestyle
28.01.2016 Kategorie: Lifestyle
01.02.2016 Kategorie: Lifestyle
Fitness, Sport , Workout...    in der Leopoldstadt
Informationen und News aus der Leopoldstadt - 1020-wien.at
04.03.2016 Kategorie: Freizeit
25.03.2016 Kategorie: Freizeit
21.02.2016 Kategorie: Freizeit
Kunst, Kultur, Theater...    in der Leopoldstadt
Informationen und News aus der Leopoldstadt - 1020-wien.at
Bildergalerie Wien Leopoldstadt mit Downloadbereich 300 dpi
Bildergalerie Wien Leopoldstadt mit Downloadbereich 300 dpi
06.03.2016 Kategorie: Kultur
05.03.2016 Kategorie: Kultur
11.01.2016 Kategorie: Kultur
17.02.2016 Kategorie: Kultur
08.02.2016 Kategorie: Kultur
11.03.2017 Kategorie: Österreich Serien
Gastronomie, Kulinarik...    in der Leopoldstadt
Informationen und News aus der Leopoldstadt - 1020-wien.at
01.02.2016 Kategorie: Kulinarik
04.03.2016 Kategorie: Kulinarik
29.03.2017 Kategorie: Kulinarik
09.03.2016 Kategorie: Kulinarik
14.03.2016 Kategorie: Kulinarik
Der aktuelle Kochtipp auf 1020-wien.at
Informationen und News aus der Leopoldstadt - 1020-wien.at
12.06.2016 Kategorie: Kulinarik
12.06.2016 Kategorie: Kulinarik
Freizeit, Museen, Prater...    in der Leopoldstadt
Informationen und News aus der Leopoldstadt - 1020-wien.at
02.01.2016 Kategorie: Freizeit
29.02.2016 Kategorie: Freizeit
29.02.2016 Kategorie: Freizeit
Gesundheit, Ärzte, Apothekendienste...    in der Leopoldstadt
Informationen und News aus der Leopoldstadt - 1020-wien.at
08.02.2018 Kategorie: Gesundheit
08.01.2018 Kategorie: Gesundheit
20.03.2016 Kategorie: Gesundheit
11.02.2016 Kategorie: Gesundheit
29.01.2016 Kategorie: Gesundheit
19.03.2016 Kategorie: Tiere / Gesundheit
Wirtschaft, Handel, Sicherheit...    in der Leopoldstadt
Informationen und News aus der Leopoldstadt - 1020-wien.at
16.03.2017 Kategorie: Allgemein
17.03.2016 Kategorie: Wirtschaft
design by Gaube Erhard - www.gaube.at - 2016
design by gaube - www.gaube.at
© Erhard Gaube 2016
Das Wetter in Wien
 
 

 
 
 
Index/Startseite
  Inhaltsverzeichnis
Nachrichtenübersicht
  Nachrichten 2. Bezirk
    Nachrichten
    Polit.Tagesgeschehen
    Migrationspolitik
    Europapolitik
  Österreich Serien
  Wiener Blickpunkte
  Kunst & Kultur Wien
  Museen in Wien
  Stadtgeschichte Wiens
  Die Wiener Bezirke
  Veranstaltungen
Der 2. Bezirk
  Taborstraße
  Praterstraße
  Lassallestraße
    Donaukanal
    Bildergalerie
    Magistrat/Bezirksamt
    Magistratsabteilungen
    Behörden 2. Bez.
    Konfliktregelung
Bewährungshilfe
Soziale Arbeit
    Polizeidienststellen
    EMPACT
  Messezentrum Wien
Ärzte in Leopoldstadt
Nachtdienst-Apotheken
    Krankenhaus der
Barmherzigen Brüder
    Labors.at 1020
  Typisch Wien
    Der Wiener Dialekt
    Der Wiener Fiaker
    Wiener Lieder
    Würstelbuden
  Quellenangaben
  Inhaltsverzeichnis
  Impressum
 
 
 
 
U-Bahnnetz Wien - Schnellverbindungen Wien  
 
Ärzte in Wien Leopoldstadt / 1020 / 2. Bezirk  
 
Dienstbereite Apotheken in Wien  
 
BMI-Sicherheits-App
Bundesministerium für Inneres
Polizei.AT ist die offizielle Polizei-App Österreichs. Neben brandaktuellen Nachrichten, Präventionstipps und Fahndungsausschreibungen bietet die App hilfreiche Informationen aus dem Bereich der Polizei.
 
Die App ist mit allen gängigen Betriebssystemen (ios, android und windows) kompatibel und steht in den App-Stores kostenlos zum Download zur Verfügung.
QR-Code für alle Betriebssysteme
 
 
 
 
 
 
Gelati Alberti - Italienisches Eis seit 1906 © "Gelati Alberti", Praterstraße 40, 1020 Wien
Gelati Alberti - Italienisches Eis seit 1906 © "Gelati Alberti", Praterstraße 40, 1020 Wien
Gelati Alberti, gegründet von unserem Urgroßvater Giovanni im Jahre 1906, ist eines der ältesten bestehenden Eissalons Wiens.
Gelati Alberti - Italienisches Eis seit 1906 © "Gelati Alberti", Praterstraße 40, 1020 Wien
Sämtliche Eissorten sind in mittlerweile 110 Jahren von Generation zu Generation weiter entwickelt worden, und auch nach wie vor in unserem Eissalon selbst hergestellt.
Gelati Alberti - Italienisches Eis seit 1906 © "Gelati Alberti", Praterstraße 40, 1020 Wien
Neue Kreationen und Eisspecials werden auf Facebook laufend vorgestellt, damit unsere Gelati-Friends immer am neuesten Stand bleiben. :)
Wir freuen uns auf Sie!
Praterstrasse 40, 1020 Wien
Telefon: +43-(0)1-212 18 12
Öffnungszeiten:
Mo - So 10.30-22.30 Uhr
 
 
The View - Restaurant
Erleben Sie den Einmaligen Donaublick und die Skyline auf unserer großzügigen Sonnen-Terrasse. Es erwartet Sie eine gelungene Pause vom Alltag in herzlich-familiärer Atmosphäre.
Unsere Bar bietet Ihnen Internationale Cocktails und Lounge Sound.
Zwei getrennte Räume und eine Terrasse mit Blick auf die Donau und Skyline. Für Ihre Kunden nur das Beste, wir garantieren Ihnen unvergessliche Events und Feste mit Top Service und rundum Wohlfühl Ambiente.
170 Sitzplätze Restaurant
150 Sitzplätze Terrasse
Restaurantparkplatz für ca. 40 Autos. Busparkplätze direkt vor dem Objekt
Stilvolles und individuelles Frühstücken, Mittagstisch und süße Verlockungen am Nachmittag, Aperitifs für einen entspannten Start in den Abend, wundervolles Abendessen und gefühlvoller Ausklang.
Handelskai 265, 1020 Wien
Tel: +43-(0)1- 890 83 74
ÖFFNUNGSZEITEN:
täglich 08.30-02.00 Uhr
www.theview.at
 
 
Radsport RIH
Rih ist eine alteingesessene Fahrradfirma in Familienbesitz. 1933 gegründet, existiert Rih noch heute, wenn auch nicht als exklusiver Fahrradhersteller so doch als Marke und Händler. Heute kommen die Rahmen überwiegend aus Italien von Basso sowie von Montanger und Müsing.
Radsport RIH: seit 3 Generationen DIE Adresse,
wenn es um Top-Rennräder für Top-Fahrer geht.
Praterstraße 48, 1020 Wien
Telefon: +43 012145180
Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 08:30 - 18:00
Samstag: 08:30 - 12:00
www.radsport-rih.com
 
 
Lunzers Maß-Greißlerei
Alle Lebensmittel stammen aus biologischem Anbau
Statt im Bio-Großmarkt kaufen wir lieber bei regionalen Landwirten und kleinen Produzenten ein, die hervorragende Lebensmittel herstellen und mit denen wir in persönlichem Kontakt stehen.
Bio, aber nicht von ungefähr
Alle Lebensmitttel werden unverpackt und nach deinem Maß angeboten. So vermeiden wir unnötigen Verpackungsmüll.
Recycling ist nicht gleich Mehrweg
Entweder bringst du deine eigenen Behälter mit und lässt sie vor dem Befüllen an der Kassa abwiegen oder du kaufst unsere Lunzers Gläser oder du bedienst dich bei unseren Papiersackerl
Heinestraße 35, 1020 Wien
Tel: 01 2121387
ÖFFNUNGSZEITEN:
Mo-Fr 9-19 Uhr
Sa 9-17 Uhr
www.mass-greisslerei.at
 
 
Gruppenpraxis Labors.at
Die Gruppenpraxis Labors.at bietet eine große Vielfalt an Laboruntersuchungen an. Blut-, Harn- und Stuhlproben werden biochemisch analysiert. Bakterienkulturen und Genanalysen werden ebenfalls in unseren Laboratorien durchgeführt.
Leistungen
Blutabnahme
Marcoumar-Ambulanz
Blutzuckerbelastungen
Abstriche
Spermiogramme
Laktoseintoleranztest
TRH-Test
Von Blutproben über Abstriche bis hin zur molekularbiologischen Untersuchung. Das komplette Spektrum aller Laborleistungen finden Sie im Analysenverzeichnis.
Praterstraße 22, 1020 Wien
Telefon:(01) 260 53-1020

www.labors.at

 
 
BIO A + 0.E.
Professionelle Haarpflege
Absolut biologisch.
Im Unterschied zu vielen Pflegeserien, die heute in Salons oder Fachgeschäften angeboten werden, bestehen die Produkte von BIO A+O.E. zu 100 Prozent aus den Inhaltsstoffen biologisch angebauter Pflanzen.
O.E. steht für ORGANIC ESSENCE OIL (Biologische Ölessenz), diese wird gemeinsam mit dem biologischen Wasser aus den Heilpflanzen extrahiert. Die Mission von BIO A+O.E ist es, zu zeigen, dass auch mit rein pflanzlichen Alternativen umwerfende Schönheit und faszinierender Glamour erreicht werden kann.
 
 
Auto-, Motor- und Radfahrerbund Österreichs
Unsere ARBÖ-Prüfzentren sind einen Besuch wert. Egal ob Sie zur Pickerl-Überprüfung müssen, einen Gebrauchtwagen vor dem Kauf bewerten lassen möchten oder Sie Ihr Auto vor einer langen Reise durchchecken möchten - bei uns ist Ihr Fahrzeug in den besten Händen! Unsere ARBÖ-Techniker haben ein offenes Ohr für Ihre Anliegen und beraten Sie kompetent, professionell und unabhängig.
§57a-Begutachtung
Die §57a-Begutachtung wird in allen ARBÖ-Prüfzentren österreichweit durchgeführt
und bietet attraktive Preisvorteile für ARBÖ-Mitglieder!
ARBÖ Prüfzentrum
Wehlistraße 362, 1020 Wien
Telefon: 050 123 2901
Öffnungszeiten:
Technischer Dienst:
Mo-Fr: 7.30-18.00
Sa: 7.30-12.00, 13.00-18.00
www.arboe.at
 
 
Tony´s Laufshop
Der orthopädisch richtige Laufschuh gleicht eventuelle Fehlstellungen Ihres Fußes aus und dämpft sie bestmöglich.
Wie stellen wir fest welcher Schuh zu Ihnen passt
Zunächst wird Ihr Fuß auf seine orthopädischen Eigenschaften untersucht. Wir stellen fest ob Sie eine Fehlstellung haben, ob Sie schmale oder breite Füße haben, ob Ihr Fuß gebogen oder gerade ist, ob der Rist hoch oder niedrig ist usw. Dann fragen wir Sie nach der längsten Laufdistanz oder Laufzeit, denn danach richtet sich die Schuhlänge und wir erfragen den Untergrund.
Praterstraße 21, 1020 Wien
Tel: 01/216 62 88
ÖFFNUNGSZEITEN:
MO: geschlossen
DI - FR: 10:00 - 18:00
SA: 10:00 - 16:00
www.tonys-laufshop.at
 
 
Die Nähinsel
"Das Nähcafe" - die Mitschneiderei im Stuwerviertel
In der Nähinsel sind AnfängerInnen, passionierte Hobby-SchneiderInnen und Profis herzlich willkommen.
10 Nähplätze
inkl. Over- und Coverlock,
Bügelstation
ergonomischer Zuschneidetisch
ein Getränk gratis
Es gibt hier auch die Möglichkeit der Passformkontrolle durch Anprobe des eigenen Kleidungsstückes.
Das Konzept der Nähinsel nennt man Nähcafé. Es werden Maschinen vermietet um sie vor Ort zu benutzen. Dieses Konzept ermöglicht einem somit einen sehr individuellen "Nähkurs"
Die Nähinsel ist auch eine Serviceannahmestelle für Nähmaschinen sämtlicher Marken. brother, husqvarna, pfaff, elna, singer, bernina, toyota, janome, vigorelli, usw... Repariert werden die Maschinen von Michi´s Eck
Lassallestrasse 20, 1020 Wien
Tel: 0699 10 74 26 22
ÖFFNUNGSZEITEN:
Mo, Di, Mi: 9:00 bis 13:00 Uhr
MI, Do: 14:00 bis 18:00 Uhr
naehinsel.blogspot.co.at

 
 
Mit der Pratercard wird die Tradition der bargeldlosen Bezahlung bei den Praterattraktionen zeitgerecht weiter geführt, die vor Jahren mit dem „Calafati Schilling“ ihren Anfang nahm.
Pratercard
Die Pratercard eignet sich hervorragend als Geschenk zu jedem Anlass, oder für Ihren nächsten Firmen-Betriebsausflug
in den Wiener Prater.
 
 
Historischer Originalschauplatz
2000 Jahre Wiener Geschichte lebendig gemacht
ein Rundgang durch 1.300m2 Erlebnisfläche - humorvoll begleitet durch Tourguides - mit 5D Kino, Animatronic Shows, Musik und Spezialeffekten
Time Travel Vienna richtet sich an Menschen jedes Alters, an Einheimische und Touristen, an alle, die etwas über die Geschichte Wiens erfahren wollen. Die Shows dauern 50 Minuten, sind kompakt und spannend aufbereitet, humorvoll begleitet von Tourguides.
Habsburgergasse 10A, 1010 Wien
Telefon: +43 (0)1 5321514
www.timetravel-vienna.at
 
 
Citybike Wien
Das Citybike Wien ist ein großflächig angelegtes Fahrradverleihsystem in Wien, das vom Werbeunternehmen Gewista betrieben wird. Citybike ist eine Ergänzung zu öffentlichen Verkehrsmitteln und ist nicht für die Nutzung über einen längeren Zeitraum gedacht.
Die Benutzung des Rades ist für die erste Stunde gratis. Die zweite Stunde kostet 1 Euro, die dritte 2 Euro, ab der vierten Stunde kostet es vier Euro.
Möchten Sie Ihre Bankomat-/Kreditkarte nicht nutzen, oder mehrere Karten erhalten, mit denen Sie Citybike Wien nutzen können, sind Sie bei der Citybike Card richtig, Voraussetzung dafür ist lediglich ein österreichisches Bankkonto. Sie können sich online für eine Citybike Card anmelden.
www.citybikewien.at
 
 
Personenhafen Wien
Das von der Tochtergesellschaft Wiener Donauraum Länden & Ufer Betriebs- & Entwicklungsgesellschaft betriebene Schifffahrtszentrum bei der Reichsbrücke am Handelskai im 2. Bezirk ist das Zentrum für die Personenschifffahrt in Wien. Hier haben Reedereien, Agenturen und Buchungsstellen ihre Büros.
Die DDSG Blue Danube konzentriert sich seit der Firmengründung im Jahr 1996 auf die Kernzonen Wien und Wachau.
Das
von der Tochtergesellschaft Wiener Donauraum Länden & Ufer
Betriebs- & Entwicklungsgesellschaft betriebene
Schifffahrtszentrum bei der Reichsbrücke am Handelskai im 2.
Bezirk ist das Zentrum für die Personenschifffahrt in Wien.
Handelskai 265, 1020 Wien
 
 
 
 
Weg der Erinnerung
Der „Weg der Erinnerung durch die Leopoldstadt“ führt zu vielen für das frühere jüdische Leben in der Leopoldstadt bedeutsamen Orten und macht die Geschichte der Vertreibung und Ermordung der jüdischen Bevölkerung sichtbar.
Der Erinnerungsweg ist ausschließlich im „öffentlichen Raum“ angelegt.
Er kann mit Hilfe des Folders und der Begleitpublikation auch ohne Begleitung begangen werden. Seit 2015 führt auch ein GPS-gesteuerter Multimedia-Guide zu den Steinen der Erinnerung. In Bild, Schrift und Ton erfährt man übers Smartphone oder Tablet die Geschichte der Personen, derer gedacht wird.
steinedererinnerung.net

 
 
Online Apotheke
Barmherzigen Brüder
Qualität bei Arzneimitteln
seit 250 Jahren
Ab sofort können Arzneimittel, Medizinprodukte, Nahrungsergänzungsmittel, Kosmetika sowie alternativmedizinische Produkte über den Online-Apotheken-Shop der Apotheke Linz bestellt werden.
Mit der bequemen Suchfunktion auf der Internetseite können Sie rasch interessante Produkte oder Themen finden. Zusätzlich bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich telefonisch per
Hotline 0732 774 190
ausführlich, kostenlos und kompetent beraten zu lassen.
Die Online Apotheke der Barmherzigen Brüder bietet Ihnen eine große Auswahl an Arzneimitteln, Medizinprodukten, Nahrungsergänzungsmitten, alternativmedizinischen Produkten sowie Kosmetika, die Sie schnell, komfortabel und günstig 24 Stunden täglich zu sich nach Hause bestellen können.
apotheke
barmherzige-brueder.at
 
 
VISUAL ACT e.U - Werbeagentur - Videoproduktion - Werbespot - Imagefilm Visual-Act e.U.
VISUAL ACT e.U - Werbeagentur - Videoproduktion - Werbespot - Imagefilm
Von schnellen, einfachen und extrem kostengünstigen Videos wie das Format QUICKVIDEO bis zu mittleren und komplexen Drehs mit Cine Cams und Filmteam für Werbespots, Doku und DVD Produktion – you name it.
Videoproduktion
Werbespot - Imagefilm
Wir produzieren laufend kleine „Shorts“ – in Full HD bis 4K und zahlreiche Filme mit kleinem Budget bis zu aufwändigeren Sets – maßgeschneidert für jede Produktionsgröße.
VISUAL ACT e.U - Werbeagentur - Videoproduktion - Werbespot - Imagefilm
Wir arbeiten mit einem je nach Bedarf zusammengestellten Team aus Kameramännern, Tonmeistern, Assistenten & Visagisten.
www.visual-act.com
 
 
 
 
 
 
 
 
Die schönsten Wiener Lieder  
 
 
© design by gaube 2016
design by gaube