Kunst, Kultur, Theater, Film, Musik...    in Wien
Informationen und News aus der Leopoldstadt - 1020-wien.at
15.04.2017 Kategorie: Kunst & Kultur Wien
24.04.2017 Kategorie: Kunst & Kultur Wien
18.04.2017 Kategorie: Kunst & Kultur Wien
15.04.2017 Kategorie: Kunst & Kultur Wien
11.05.2016 Kategorie: Geschichte
25.04.2017 Kategorie: Kunst & Kultur Wien
15.04.2017 Kategorie: Kultur
21.04.2017 Kategorie: Kunst & Kultur Wien
24.04.2017 Kategorie: Kunst & Kultur Wien
24.04.2017 Kategorie: Kunst & Kultur Wien
19.04.2017 Kategorie: Kunst & Kultur Wien
05.04.2017 Kategorie: Kunst & Kultur Wien
13.04.2017 Kategorie: Kunst & Kultur Wien
04.04.2017 Kategorie: Wiener Blickpunkte
04.04.2017 Kategorie: Wiener Blickpunkte
26.04.2017 Kategorie: Kunst & Kultur Wien
04.04.2017 Kategorie: Wiener Blickpunkte
11.01.2016 Kategorie: Kultur
31.03.2017 Kategorie: Wiener Blickpunkte
27.03.2017 Kategorie: Österreich Serien
06.03.2016 Kategorie: Kultur
05.03.2016 Kategorie: Kultur
23.02.2016 Kategorie: Freizeit
17.02.2016 Kategorie: Kultur
© design Erhard Gaube 2016
 
 
 
  Kunst & Kultur Wien
    Q202 Freie Kunst
    Theater Josefstadt
    Raimundtheater
    Theater an der Wien
    Ronacher
    Volkstheater
    Secessionsgebäude
    Staatsoper
    Volksoper
    Burgtheater
    Musikvereinshaus
    Theater Hamakom
    Odeon Theater
    MuTh Konzertsaal
  Filmstadt Wien
    Die ersten Studios
    Rosenhügel Studios
    Sodom u. Gomorrha
    Der dritte Mann
    James Bond
    Die drei Musketiere
  Museen in Wien
    Wien Museum
    Albertina
    Mozarthaus
    Freud Museum
    Jüdisches Museum
    Heeresgesch. Museum
    J. Strauss Museum
    Kunsthist. Museum
    Naturhist. Museum
    Pratermuseum
    Circusmuseum
    Kriminalmuseum
    Blindenwesen Museum
    Porzellanmuseum
  Personen
    Elias Canetti
    Johann Strauß Sohn
    Ferdinand Raimund
    Johann Nestroy
    Arthur Schnitzler
    Therese Krones
    Fritzi Massary
    Josefine Gallmeyer
    Elfi Dassanowsky
    Peter Alexander
    Wiener Sängerknaben
    Sigmund Freud
    Otto Muehl
    Ludwig Hirsch
    Bücher Leopoldstadt
    Der Wiener Dialekt
    Wiener Lieder
 
 
U-Bahnnetz Wien - Schnellverbindungen Wien  
 
Historischer Originalschauplatz
2000 Jahre Wiener Geschichte lebendig gemacht
ein Rundgang durch 1.300m2 Erlebnisfläche - humorvoll begleitet durch Tourguides - mit 5D Kino, Animatronic Shows, Musik und Spezialeffekten
Time Travel Vienna richtet sich an Menschen jedes Alters, an Einheimische und Touristen, an alle, die etwas über die Geschichte Wiens erfahren wollen. Die Shows dauern 50 Minuten, sind kompakt und spannend aufbereitet, humorvoll begleitet von Tourguides.
Habsburgergasse 10A, 1010 Wien
Telefon: +43 (0)1 5321514
www.timetravel-vienna.at
 
 
Johann Strauss
Wohnung
W i e n   M u s e u m
Johann Strauß (1825 – 1899) war der erfolgreichste Spross der Walzerdynastie und als solcher zwangsläufig der härteste Konkurrent seines Vaters. Er lebte in der kurz zuvor zur mondän-eleganten Praterstraße ausgebauten ehemaligen Jägerzeile in den Jahren 1863 bis 1870.
Die wichtigste mit dem Haus Nr. 54 verbundene Komposition ist das als "inoffizielle österreichische Hymne" bezeichnete Opus 314, der Walzer "An der schönen blauen Donau".
Zu den zahlreichen Exponaten der Musikerwohnung gehört eine kostbare Amati-Geige, welche einem Zertifikat von 1911 zufolge aus dem Besitz des Walzerkönigs stammt.
Praterstraße 54, 1020 Wien
Telefon: +43 (0)1 214 01 2
E-Mail: office@wienmuseum.at 
www.wienmuseum.at
 
 
 
 
 
 
Prater Wien
Der Wellenbrecher oder umgangssprachlich einfach „Scherm“ genannte Kettenflieger begeistert seit Jahrzehnten die Praterbesucher und weckt mit Sicherheit zahlreiche Kindheitserinnerungen. In luftigen Höhen lässt sich hier schon im Eingangsbereich des Wurstelpraters ein erster Überblick über das Areal gewinnen.
Pratercard
Mit der Pratercard wird die Tradition der bargeldlosen Bezahlung bei den Praterattraktionen zeitgerecht weiter geführt, die vor Jahren mit dem „Calafati Schilling“ ihren Anfang nahm. Die Pratercard eignet sich hervorragend als Geschenk zu jedem Anlass, oder für Ihren nächsten Firmen-Betriebsausflug in den Wiener Prater.
Wiener Riesenrad
Das Wiener Riesenrad im Prater im Gemeindebezirk Leopoldstadt ist eine Sehenswürdigkeit und ein Wahrzeichen Wiens. Es wurde 1897 zur Feier des 50. Thronjubiläums Kaiser Franz Josephs I. errichtet und war zur damaligen Zeit eines der größten Riesenräder der Welt.
Handelskai 265, 1020 Wien
 
 
Der Augarten
Ein allen Menschen gewidmeter Erlustigungsort
Die Gartenanlage im französischen Stil bietet neben einem gepflegten Parterregarten mit aufwändigen Blumenlandschaften auch ein weitläufiges, von schattigen Alleen aus Kastanien, Rüstern, Linden, Eschen und Ahornbäumen durchzogenes Gebiet, das für die Bevölkerung und für touristische Besucher Raum zur Erholung, aber auch zur sportlichen Betätigung bietet.
Älteste barocke Gartenanlage Wiens
Wie in fast allen Bundesgärten in Wien ist der Zugang in der Nacht nicht möglich, da die fünf Parktore vom Einbruch der Dunkelheit bis zum frühen Morgen geschlossen sind; Metallschilder mit den saisonabhängigen Öffnungszeiten sind an den Toren angebracht.
Flaktürme Augarten - Monströse Überbleibsel des „Dritten Reichs“
Im Sommer 1944 wurde mit dem Bau von zwei der Wiener Flaktürme (einem Gefechtsturm mit einer Höhe von 55 Metern und einem Leitturm mit einer Höhe von 51 Metern) begonnen, die durch ihre bizarre Erscheinung inmitten des Gartens mittlerweile zu einem Charakteristikum des Augartens geworden sind.
Augarten, 1020 Wien
ÖFFNUNGSZEITEN:
Der Garten wird von 1. April bis 31. Oktober um 6.30 Uhr
und von 1. November bis 31. März
um 7.30 Uhr geöffnet.
 
 
Citybike Wien
Das Citybike Wien ist ein großflächig angelegtes Fahrradverleihsystem in Wien, das vom Werbeunternehmen Gewista betrieben wird. Citybike ist eine Ergänzung zu öffentlichen Verkehrsmitteln und ist nicht für die Nutzung über einen längeren Zeitraum gedacht.
Die Benutzung des Rades ist für die erste Stunde gratis. Die zweite Stunde kostet 1 Euro, die dritte 2 Euro, ab der vierten Stunde kostet es vier Euro.
Möchten Sie Ihre Bankomat-/Kreditkarte nicht nutzen, oder mehrere Karten erhalten, mit denen Sie Citybike Wien nutzen können, sind Sie bei der Citybike Card richtig, Voraussetzung dafür ist lediglich ein österreichisches Bankkonto. Sie können sich online für eine Citybike Card anmelden.
www.citybikewien.at
 
 
 
 
Die schönsten Wiener Lieder  
 
 
 
 
© design by gaube 2016
design by gaube