Granatapfel - Monatsmagazin  - Das Magazin der Barmherzigen Brüder - Barmherzige Brüder vom hl. Johannes von Gott
Ausgabe: 6/2016
Medikamente richtig einnehmen
Damit Medikamente rasch und gut wirken können, gilt es bei der Einnahme einiges zu beachten. Apothekenleiterin Dr. Mag. Elisabeth Messinger beantwortet die wichtigsten Fragen zu diesem Thema.
von Brigitte Veinfurter
Dr. Mag. pharm. Elisabeth Messinger,
aHPh ist Leiterin der Apotheke der Barmherzigen Brüder in Wien.
© Barmherzige Brüder Wien
Granatapfel: Sollte ich ein Medikament immer zum gleichen Zeitpunkt ein nehmen oder ist der Zeitpunkt egal?
Dr. Mag. Messinger: Damit Arzneimittel wirken, muss der Wirkstoff eine bestimmte Konzentration im Blut erreichen. Ist die Konzentration des Wirkstoffes im Blut zu gering, wirkt das Medikament nicht, ist er zu hoch, kann es zum Auftreten von verstärkten Nebenwirkungen kommen. Deshalb sollten Arzneimittel immer nach der Anweisung des Arztes oder Apothekers eingenommen werden.
Wenn ein bestimmter Einnahmezeitpunkt angegeben ist:
Was heißt nüchtern?
Unter dem Zustand des „Nüchternseins“ ist gemeint, dass der Magen leer ist. Dieser Zustand wird erst mehrere Stunden nach dem Essen erreicht und ist auch abhängig von der Zusammensetzung des Essens. Ein normales europäisches Frühstück hat ungefähr nach zwei Stunden komplett den Magen verlassen, ein Mittag- oder Abendessen kann dazu schon sechs bis acht Stunden benötigen. Es ist aber auch zu beachten, dass nach der Einnahme eines nüchtern einzunehmenden Arzneimittels ungefähr eine Stunde mit dem Essen gewartet werden muss, um die Wirkung entfalten zu können.
Was heißt vor dem Essen einnehmen?
Arzneimittel, die vor dem Essen gegeben werden sollen, können einerseits einen Wirkstoff enthalten, der schnell in den Darm weiterbefördert werden muss, andererseits gibt es auch magensaftresistente Überzüge bei Arzneispezialitäten, die entweder den Magen vor dem so verpackten Wirkstoff schützen oder aber den Wirkstoff vor der Magensäure. Das Medikament sollte hier eine Stunde vor dem Essen eingenommen werden.
Was heißt während dem Essen einnehmen?
Während des Essens werden oft Medikamente eingenommen, die die Magenschleimhaut schädigen können, aber auch Medikamente mit Wirkstoffen, die fettlöslich sind und so mit der Nahrung besser aufgenommen werden können. Die Wirkung ist dabei meist verzögert, weil der Wirkstoff im Gemisch mit der Nahrung nur langsam zur Magen- beziehungsweise Darmwand kommt und dort aufgenommen wird.
Was heißt nach dem Essen einnehmen?
Nach dem Essen bedeutet, dass die Nahrung den Magen bereits verlassen haben muss. Man nimmt hier das Medikament in einem Abstand von mindestens zwei Stunden nach der Nahrungsaufnahme.
Was soll ich tun, wenn ich die Einnahme einmal vergesse?
Hier sollten Sie mit ihrem Arzt bzw. Apotheker Rücksprache halten, da das abhängig vom Medikament ist.
In welcher Körperposition nehme ich
Medikamente am besten ein?
Tabletten und Arzneimittel sollen immer in aufrechter Position eingenommen werden. Der Kopf sollte beim Schlucken eher nach vorne geneigt werden. Ein Zurückwerfen des Kopfes beim Schlucken ist nicht zielführend.
Gibt es Tricks, um größere Tabletten leichter schlucken zu können? Ist es sinnvoll, sie zu teilen?
Natürlich sind größere Tabletten schwieriger zu schlucken und man kommt in Versuchung, sie zu teilen oder zu zerkleinern. Bitte fragen Sie immer Ihren Apotheker, ob Tabletten teilbar oder zerkleinerbar sind. Es kann sonst zu ungewollten Überdosierungen kommen.
Wie können Menschen mit Schluckbeschwerden Tabletten einnehmen?
Menschen mit Schluckbeschwerden müssen ihren Arzt informieren. Er kann die Medikation in den meisten Fällen auf Arzneimittel umstellen, die zerkleinerbar und in Wasser suspendiert einnehmbar sind. Ebenfalls kann Ihr Apotheker auf Ihre Medikation abgestimmte Ratschläge geben. Auch hier darf nie ein Arzneimittel ohne vorherige Rücksprache mit dem Arzt oder Apotheker zerkleinert werden.
Wenn ich mehrere Tabletten zu einem Zeitpunkt einnehmen soll, kann ich sie miteinander einnehmen oder muss ich eine Pause dazwischen lassen, und in welcher Reihenfolge nehme ich sie ein?
Üblicherweise kann man Arzneimittel, die zu einer bestimmten Zeit gleichzeitig einzunehmen sind, gemeinsam einnehmen. Es gibt aber Medikamente, die sich nicht vertragen beziehungsweise ihre Aufnahme gegenseitig hemmen. Deshalb ist es immer wichtig, wenn Sie etwas neu verschrieben bekommen, Ihren Apotheker zu informieren, welche Medikamente Sie noch einnehmen.
Mit welcher Flüssigkeit nehme ich Medikamente am besten ein?
Arzneimittel sollten immer mit einem Glas Wasser, zirka einem Viertelliter, eingenommen werden. Der Grund liegt darin, dass Arzneimittel einerseits so leichter geschluckt werden können und andererseits der Magen das Arznei mittel weitertransportiert und es schneller in den Darm spült. Kaffee, Tee, Milch, Grapefruitsaft oder alkoholische Getränke sind zum Einnehmen von Tabletten oder Kapseln nicht geeignet, da es zu Wechsel wirkungen kommen kann.
Wie entsorge ich nicht mehr benötigte Medikamente?
Bitte bringen Sie die Altmedikamente in die Apotheke oder zu Problemstoffsammel stellen. Davor bitte die Arzneimittel aus der Verpackung auspacken, Tabletten jedoch im Blister belassen. Karton und Beipack gehört zum Altpapier. Keinesfalls gehören Arzneimittel in den Restmüll oder in die Toilette. Es sind chemische Substanzen, die Gewässer und Grundwasser belasten können. Bitte stellen Sie die zu entsorgenden Altmedikamente auch nicht vor die Apotheke oder Problemstoffsammelstelle. Dies könnte zur Gefährdung für Kinder oder Tiere führen.
Granatapfel - Monatsmagazin  - Das Magazin der Barmherzigen Brüder - Barmherzige Brüder vom hl. Johannes von Gott
Das Magazin der Barmherzigen Brüder
Seit Oktober 1932 geben die Barmherzigen Brüder in Österreich das Monatsmagazin „Granatapfel“ heraus. Es ist die weltweit einzige Publikumszeitschrift des Ordens.
Das Magazin bietet Ihnen monatlich auf 36 Seiten:
zahlreiche Informationen aus vielen Bereichen
www.barmherzige-brueder.at
Bekannt ist das Krankenhaus der Barmherzigen Brüder auch für die medizinische Behandlung nicht versicherter oder mittelloser Patienten. Dieser humane Umgang mit unseren Mitmenschen geht auf den Ordensgründer zurück. Der heilige Johannes von Gott machte es sich zur Aufgabe, Armen und Kranken zu helfen, ohne nach Religion, Alter, Herkunft oder Weltanschauung zu fragen.
Mit dem Kauf unterstützen Sie das karitative Wirken
des Ordens der Barmherzigen Brüder.
Granatapfel Probeexemplar bestellen
 
 
 
 
Ärzte in Wien Leopoldstadt / 1020 / 2. Bezirk  
 
Dienstbereite Apotheken in Wien  
 
 
Online Apotheke
Barmherzigen Brüder
Qualität bei Arzneimitteln
seit 250 Jahren
Ab sofort können Arzneimittel, Medizinprodukte, Nahrungsergänzungsmittel, Kosmetika sowie alternativmedizinische Produkte über den Online-Apotheken-Shop der Apotheke Linz bestellt werden.
Mit der bequemen Suchfunktion auf der Internetseite können Sie rasch interessante Produkte oder Themen finden. Zusätzlich bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich telefonisch per
Hotline 0732 774 190
ausführlich, kostenlos und kompetent beraten zu lassen.
Die Online Apotheke der Barmherzigen Brüder bietet Ihnen eine große Auswahl an Arzneimitteln, Medizinprodukten, Nahrungsergänzungsmitten, alternativmedizinischen Produkten sowie Kosmetika, die Sie schnell, komfortabel und günstig 24 Stunden täglich zu sich nach Hause bestellen können.
apotheke
barmherzige-brueder.at
 
 
Gruppenpraxis Labors.at
Die Gruppenpraxis Labors.at bietet eine große Vielfalt an Laboruntersuchungen an. Blut-, Harn- und Stuhlproben werden biochemisch analysiert. Bakterienkulturen und Genanalysen werden ebenfalls in unseren Laboratorien durchgeführt.
Leistungen
Blutabnahme
Marcoumar-Ambulanz
Blutzuckerbelastungen
Abstriche
Spermiogramme
Laktoseintoleranztest
TRH-Test
Von Blutproben über Abstriche bis hin zur molekularbiologischen Untersuchung. Das komplette Spektrum aller Laborleistungen finden Sie im Analysenverzeichnis.
Praterstraße 22, 1020 Wien
Telefon:(01) 260 53-1020

www.labors.at

 
 
Krankenhaus
Barmherzige Brüder
Das Krankenhaus zählt nicht nur zu den größten Spitälern der Bundeshauptstadt sondern auch zu den modernsten, stets am neuesten Stand der medizintechnischen Möglichkeiten. 411 Betten, neun Fachabteilungen, zwei Institute sowie eine öffentlich angeschlossene Apotheke machen das Krankenhaus zu einer wertvollen Stütze im lokalen Gesundheitswesen und zu einem wichtigen Gesundheitszentrum für die Wiener Bevölkerung.
Joh. v. Gott-Platz 1, 1020 Wien
Telefon:(01) 260 53-1020
 
 
Extensionsliege
Orthospine Extensionsliege © VISUAL ACT e.U - werbeagentur - videoproduction - www.visual-act.com
Wenn Sie immer wieder Rückenschmerzen haben, so hilft diese 3D schwingende Streckliege durch präzise Technik die Wirbelsäule sanft zu dehnen (schmerzfrei) und durch den entstehenden Unterdruck der Dehnung können die Bandscheiben aus dem gut durchbluteten Rücken wieder Nährstoffe und Feuchtigkeit aufnehmen.
Orthospine Extensionsliege © VISUAL ACT e.U - werbeagentur - videoproduction - www.visual-act.com
Orthospine Liege - Die Nr. 1 bei Prävention und Nachbehandlung bei Rückenproblemen und Bandscheibenvorfall.
 
 
 
 
Tierklinik
Vorgartenstrasse
Als moderne Tierklinik versorgen wir Sie und Ihren Liebling mit modernsten Leistungen rund um Vorsorge, Pflege, Krankheit und Genesung Ihres Tieres.
Wir bieten unseren Patienten liebevolle Zuwendung und höchsten Grad an Kompetenz mit Hilfe moderner Geräte und Untersuchungstechniken, um so die beste Therapie zu ermöglichen.
Seit über 25 Jahren Tiermedizin auf höchstem Niveau
 Hohes tiermedizinisches Fach-Wissen und jahrelange Erfahrung kombiniert mit der Hilfe modernster Geräte und Untersuchungstechniken sowie ständige Weiterbildung unseres Teams ermöglichen uns die beste Therapie für Ihr Tier!
Vorgartenstrasse 172, 1020 Wien
Telefon: +43 (0)1 - 728 50 23
wienertierklinik.at
 
 
 
 
 
© design by gaube 2016
design by gaube